Compliance: So handeln wir

Die EHG nimmt ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst. Daher erfüllen alle – Vorstand, Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit – ihre Aufgaben stets im Einklang mit regulatorischen Vorgaben, im Rahmen gültiger Gesetze sowie unter Berücksichtigung interner Richtlinien.

Die Erwin Hymer Group ist ein bodenständiges und zielorientiertes Unternehmen mit langer Tradition, beispiellosem Pioniergeist, großem Erfindungsreichtum und hoher Integrität. Zu unserer Identität gehört auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für Unternehmensangehörige, Kunden, Öffentlichkeit und Umwelt. 

Gemeinsam tragen unsere Führungskräfte und Mitarbeiter die Verantwortung, die Reputation der Erwin Hymer Group zu bewahren und Schäden von unserem Unternehmen abzuwenden. Basis dafür sind unsere ethischen Grundwerte für nachhaltiges Handeln. Regelkonformes Verhalten ist eine Selbstverständlichkeit und Anspruch an alle: Vorstand, Geschäftsführung, Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gruppe. Das ist unsere Überzeugung und dafür stehen wir ein.

Compliance Organisation

Die Funktion der Central Compliance wird gruppenweit durch das Group Compliance Office verantwortet. Der Group Compliance Officer berichtet direkt an das für Compliance zuständige Vorstandsmitglied der Erwin Hymer Group SE sowie an das für Recht und Compliance zuständige Vorstandsmitglied von THOR Industries.

Zusätzlich zum Group Compliance Office besteht die Organisation aus dem Compliance Ausschuss und den lokalen Compliance Beauftragten

Der Compliance Ausschuss tagt unter der Leitung des Group Compliance Officers zwei Mal im Jahr. Er setzt sich zusammen aus Vertretern des operativen Geschäfts sowie einzelner Fachabteilungen wie Recht, Einkauf, Personal, Vertrieb. Seine Aufgabe besteht darin, die Compliance Organisation bei der Umsetzung, Implementierung und Weiterentwicklung des Compliance Management Systems zu beraten und zu unterstützen.

Die Compliance Beauftragten an den Standorten unterstützen bei der Integration von Compliance in die Geschäftsabläufe und -prozesse und sind lokale Ansprechpartner für die Führungskräfte und die Mitarbeiter in den Gesellschaften.

quotas Die Erwin Hymer Group steht zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Deshalb erfüllen wir alle – Vorstand, Führungskräfte und Mitarbeiter weltweit – unsere Aufgaben stets im Einklang mit den regulatorischen Vorgaben, im Rahmen gültiger Gesetze sowie unter Berücksichtigung unserer internen Richtlinien.
Stefan Junker
CFO Erwin Hymer Group

Compliance Management System

Das Compliance Management System (CMS) der Erwin Hymer Group orientiert sich nach nationalen und internationalen Standards. Basis hierfür ist unsere werteorientierte Compliance Kultur. Ziel des Compliance Management Systems ist es, das Unternehmen vor rechtswidrigem und unangemessenem Verhalten zu schützen sowie Bußgelder und Reputationsschäden zu vermeiden. Der Fokus liegt dabei auf den Kernthemen Wirtschaftskriminalität, Anti-Korruption, Wettbewerbs- und Kartellrecht.

Schwerpunktmäßig verfolgt das CMS der Erwin Hymer Group einen präventiven Ansatz. Dazu werden die Mitarbeiter anlassbezogen sensibilisiert. Die Schulungen zu Integrität und Compliance unterliegen einem ständigen Entwicklungsprozess. 

Im Rahmen der Prävention dient eine jährliche Risikoerhebung dazu, Risiken zu erkennen und zu minimieren. 

Die inhaltliche Verantwortung weiterer Compliance Bereiche wie Datenschutz, Arbeitssicherheit und Umweltschutz, Geldwäschebekämpfung etc. liegen in den jeweils zuständigen Fachbereichen und Konzernfunktionen.

Kontakt:
Group Compliance Office

Compliance@erwinhymergroup.com

Ich bin ein Tooltip.